Vielfältige Bildungsangebote

Ein grundlegender Auftrag der Hospizarbeit ist es, die „ärgerliche Todestatsache“ zum öffentlichen Thema zu machen. Die Verbreitung der Hospizidee ist in unserer Satzung als ein Vereinszweck verankert. Sie soll helfen, dass die Gesellschaft Sterben und Tod als zum Leben gehörig anerkennt.

Wir informieren in Vorträgen Schulklassen und andere Gruppen über unsere Arbeit und berichten an Infoständen, zum Beispiel bei Gemeindefesten, über unsere Angebote und die Hospiz-Idee. Für Angestellte von Altenpflegeheimen, Behinderteneinrichtungen oderPflegediensten halten unsere Hauptamtlichen Fachvorträge.

Mögliche Themen sind:

für Laien

  • Der Hospiz-Verein Bergstraße stellt sich vor
  • Hospiz – ein anderer Umgang mit Sterben und Tod
  • Sterbebegleitung oder Sterbehilfe? – „Das Leid beseitigen, nicht den Leidenden“
  • Letzte-Hilfe-Kurs - Kleines "1x1 des Sterbens"
  • Geschichte der Hospizarbeit - vom Mittelalter bis heute
  • Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung - Möglichkeiten der Vorsorge  
  • Weitere Themen nach Vereinbarung

für Schüler

  • Der Hospiz-Verein Bergstraße stellt sich vor
    - Realschule u. Gymnasium Klasse 9-10
  • Hospiz – ein anderer Umgang mit Sterben und Tod
    - Realschule u. Gymnasium Klasse 9-10
  • Sterbebegleitung oder Sterbehilfe? – „Das Leid beseitigen, nicht den Leidenden“
    - Gymnasium Klasse E1-Q4
  • Letzte-Hilfe-Kurs - Kleines "1x1 des Sterbens" E1-Q4
  • Weitere Themen nach Absprache

für Mitarbeiter von Altenpflegeheimen, Behinderteneinrichtungen und Pflegediensten

  • Der Hospiz-Verein Bergstraße stellt sich vor
  • Schmerztherapie und Symptomkontrolle
  • Spirituelle Dimensionen des Schmerzes
  • Palliative-Care – Was ist das? Spezielle Aspekte in der Pflege sterbender Menschen (z.B. "Flüssigkeitssubstitution und Ernährung im Sterbeprozess", "Dyspnoe in der letzten Lebensphase" u.v.a.)
  • Einführung in die Sterbebegleitung
  • Weitere Themen nach Absprache

Dreimal im Jahr erscheint der Hospiz-Brief Bergstraße, in dem der Hospiz-Verein Bergstraße e.V. über hospizliche Themen und Neues aus Verein, Stiftung und Hospiz Bergstraße berichtet. Zusätzlich werden in der örtlichen Presse regelmäßig Artikel veröffentlicht.

 

In etwa sechs mal pro Jahr versendeten E-Mail-Rundbriefen informieren wir über unsere Arbeit und Veranstaltungen. Zudem erhalten unsere Rundbrief-Abonnenten den Hospiz-Brief Bergstraße als pdf-Datei. Rundbrief bestellen


Zudem werden bei unterschiedlichsten Veranstaltungen, wie bei Hospiz-Gesprächen oder Hospiztagen, Sterben, Tod und Trauer thematisiert.

7. Bergsträßer Hospiz- und Palliativtag
"Dankbarkeit am Lebensende"
am 23.09.


Jahresprogramm

Titelseite aktuelles Jahresprogramm

Überblick über die   geplanten Veranstaltungen bis   zum Ende 2017

nächster Kurs:
Letzte Hilfe Kurs
Samstag 29.04.2017 14:00 - 18:00 Uhr

Wenn Sie Fragen zu unserer Arbeit haben, oder sich im Rahmen einer Veranstaltung informieren möchten, wenden Sie sich gerne an uns.

Tel: 06251 98945-0
oder

 

Kontakt

Hospiz-Verein Bergstraße e.V.
Hospiz-Stiftung Bergstraße
Margot-Zindrowski-Haus
Sandstraße 11
64625 Bensheim
Tel.: 06251-98945-0
post@hospiz-verein-bergstrasse.de

post@hospiz-stiftung-bergstrasse.de

Hospiz Bergstraße
Kalkgasse 13
64625 Bensheim
Tel: 06251-17528-0
post@hospiz-bergstrasse.de