SAPV - Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung im Kreis Bergstraße

Heute werden auch schwerstkranke Patienten mit starken Symptomen (z.B. Schmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Atemnot) häufig im häuslichen Umfeld betreut. Diesen Patienten bieten wir, als Mitglied des Betreuung durch spezialisierte Palliativmediziner und -Pflegekräfte. Sie unterstützen die Angehörigen bei der ambulanten Versorgung im gewohnten häuslichen Umfeld oder im Pflegeheim. Gemeinsames Ziel ist es, für weitgehende Linderung der Symptome zu sorgen und die Lebensqualität der Patienten zu verbessern.

Die Hausbesuche finden nach Bedarf statt. Sie richtet sich immer nach den Bedürfnissen des Patienten. Die Mitarbeiter des SAPV-Teams werden zum Gast im sozialen Umfeld des Patienten.

Nach einer Definition der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin umfasst Palliativmedizin die Behandlung einer nichtheilbaren, fortschreitenden Erkrankung mit begrenzter Lebenserwartung, für die das Hauptziel die Verbesserung der Lebensqualität ist.

Palliative Versorgung beinhaltet

  • Information und Beratung für Patienten, Angehörige und Fachdienste
  • Schmerztherapie und Behandlung von belastenden Symptomen
  • Enge Zusammenarbeit mit weiteren Diensten (ambulanter Hospizdienst, Pflegediensten, Wundtherapeuten etc.)
  • 24-Stunden-Ruf- und Einsatzbereitschaft, das heißt schnelle und verlässliche Erreichbarkeit für Patienten und Angehörige
  • Erstellung von Medikamenten- und Krisenplänen, Krisenintervention
  • Unterstützung in schwierigen Situationen im familiären und sozialen Bereich
  • Einfühlsame Begleitung aller Beteiligten

SAPV setzt eine Verordnung durch den behandelnden Arzt voraus. Die Finanzierung erfolgt durch die Krankenkasse.

Unserere Palliative Care-Fachkräfte

Gudrun Eichheimer  (Teamleitung)
Gudrun Eichheimer (Teamleitung)
Lucia Stenger
Lucia Stenger
 
Karin Gehlhar
Karin Gehlhar
Elke Hinterthan
Elke Hinterthan
 
Annika Hilbert
Annika Hilbert
Doris Kellermann
Doris Kellermann
 

Kontakt zum SAPV-Team über das Paliativnetz Bergstraße im MVZ comed
Tel: 06251-845580

Hilfreiche Informationen für Angehörige

Broschüre die Pflegetips

  Die Pflegetipps
Wenn Sie einen Menschen betreuen, der palliativ-pflegerische Unterstützung braucht, empfehlen wir Ihnen die  Broschüre der Deutschen Palliativstiftung,
erhältlich auch bei der
Deutschen PalliativStiftung
Am Bahnhof 2
36037 Fulda
Tel: 0661-48049797
Fax: 066-480 49798

 

Teilen

Kontakt

Hospiz-Verein Bergstraße e.V.
Margot-Zindrowski-Haus
Sandstraße 11
64625 Bensheim
Tel.: 06251-98945-0
post@hospiz-verein-bergstrasse.de