Ihr Geschenk für die Hospizarbeit

Viele Menschen fragen sich bei Geburtstagen, Jubiläen oder ähnlichen Festen: "Was soll ich mir schenken lassen? Eigentlich habe ich alles, was ich brauche!" Da ist es eine gute Idee, die Gratulanten um ein Spendengeschenk für die Hospizarbeit zu bitten und sich damit auch eine ganz persönliche Freude zu bereiten.

Ebenso kann der Erlös von Festen in Pfarrgemeinden, im Betrieb oder Verein eine Spende für die Hospizarbeit sein, und Sie können damit auch ein Zeichen setzen, indem Sie für eine wohltätige Einrichtung werben.

Wenn Sie in Ihrem Unternehmen auf Weihnachtsgeschenke für Kunden und Geschäftspartner verzichten und den Erlös für die Hospizarbeit spenden, freuen wir uns sehr. Die Presse veröffentlicht auf Wunsch die Spendenübergabe ab einer Spendenhöhe von 1.000 Euro.

Bei Beerdigungen wird gern um eine Spende für den Hospiz-Verein Bergstraße gebeten. Dafür sind wir besonders dankbar, auch weil Sie damit auf die Arbeit unseres Vereins hinweisen. Vergessen Sie bitte nicht, im Verwendungszweck den Namen des Trauerfalls zu nennen, damit eine Zuordnung stattfinden kann. Wenn uns die einzelnen Spender Ihre Adresse angeben, stellen wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung aus. Auf Nachfrage erfahren Sie selbstverständlich auch die Spendensumme, die anlässlich Ihres Aufrufes eingegangen ist.

Selbstverständlich gibt es auch die Möglichkeit, über den Tod hinaus Gutes zu tun und den Hospiz-Verein Bergstraße e.V. im Nachlass zu bedenken.

Wir sind für Ihre Spende sehr dankbar, denn sie ermöglicht auch weiterhin Zuwendung und Begleitung durch den Hospiz-Verein .

Es ist ganz einfach…

  • Sie können sich Bares schenken lassen und dann das Geld insgesamt als Ihre persönliche Spende überweisen oder übergeben und dafür eine Zuwendungsbestätigung erhalten. Wir statten Sie gerne mit Spendenhäuschen unseres Vereins aus.
  • Wenn Sie eine Spendenaufruf starten, ist es hilfreich, wenn Sie sich vorab mit uns in Verbindung setzen. So können wir Ihnen dann von  der erzielten Spendensumme berichten. Einzelbeträge dürfen wir Ihnen aus Datenschutzgründen nicht nennen.
  • Sie können Ihre Freunde bitten, Spenden selbst zu überweisen.
  • Wenn Sie möchten, dass die einzelnen Spender eine Zuwendungsbestätigung erhalten, können Sie die Spender bitten, den Betrag   im Umschlag mit Name und Adresse zu übergeben oder diese Daten im Verwendungszweck einer Überweisung zu notieren.
  • Um Spenden zuordnen können, ist es hilfreich, wenn Sie ein Kennwort nennen, zum Beispiel „Geburtstag Max Mustermann“
  •  Sie können in unserer Geschäftsstelle vorgefertigte Überweisungsformulare abholen oder sich zuschicken lassen

Für Spenden stehen Ihnen zwei Spendenkonten zur Verfügung:

Sparkasse Bensheim
IBAN: DE89 5095 0068 0005 0000 54
BIC: HELADEF1BEN

Logo Sparkasse
 

Volksbank Darmstadt-Südhessen eG
IBAN: DE69 5089 0000 0004 8702 04
BIC: GENODEF1VBD

Logo Volksbank
 

Sparkasse Bensheim und Volksbank Darmstadt- Südhessen eG fördern die Bergsträßer Hospizarbeit.

Online spenden

Hier gehts zum Online-Spendentool.

Makroaufnahme mit Regentropfen

Mitglied werden

Informationen zur Mitgliedschaft im Verein,

Zuständig für die Verwaltung der Spenderdateien und die Ausstellung von Zuwendungsbestätigungen ist die Koordinatorin Christine Palten.

Christine Palten

Tel.: 06251 98945-11
Fax: 06251 98945-29
oder direkt per Mail

 

Teilen

Kontakt

Hospiz-Verein Bergstraße e.V.
Margot-Zindrowski-Haus
Sandstraße 11
64625 Bensheim
Tel.: 06251-98945-0
post@hospiz-verein-bergstrasse.de